Wasser autark

Mai 6, 2018 exenbema

Endless Water! Ich habe ein System entwickelt, mit welchem Wasser endlos im Kreis zirkuliert werden kann. Für alle, die keinen Wasseranschluss haben oder aus Gründen der Nachhaltigkeit ressourcenschonender mit dem wertvollem Gut umgehen wollen. 

Das Abwasser, auch Grauwasser genannt, wird zentral gesammelt und gelangt über einige Filterstufen in einem Tank. An dieser Stelle ist es zwar sogar Trinkwasser tauglich, wird aber primär wieder für Brauchwasser verwendet. Danach wird das Wasser zusätzlich unter Druck entkeimt und nochmals mit unterschiedlichen Methoden mehrmals gefiltert. Der automatisch entstehende Schwund kann durch Regenwasser ersetzt werden.

Hinweis: Das System funktioniert derzeit nur mit der Einschränkung, dass keine Tenside, Öle, Fette, sprich zb Spüli, Seifen, Waschmittel etc (auch wenn biologisch abbaubar!) in das Abwasser gelangen dürfen. Wenn man, wie ich, so verrückt ist und auf all dies verzichten kann, dann stellt dieses System eine gute Möglichkeit der Wasseraufbereitung dar. Will man darauf nicht verzichten, kann man eine Pflanzengrünkläranlage installieren. Schilf und Schilf ähnliche Pflanzen sind dazu in der Lage, dieses Grauwasser aufzubereiten.

Dieses in sich geschlossene System hat viele Vorteile, unter anderem brauche ich keinen Wasseranschluss. Kombiniert mit einer Trocken-trenn-toilette entfällt auch die Notwendigkeit des Kanalanschlusses.